Erst ICH dann Pferd - Persönlichkeitstraining für Pferdebesitzer und Reiter

Horsemencoaching Vera Groß und Sven Groß

         Nicht nur traumatisierte Pferde brauchen Hilfe...


Nach einem Sturz vom Pferd oder auch einem Unfall mit dem Pferd ist bewusst oder oft auch nur auch unbewusst das Vertrauen zueinander gestört. Bei uns Menschen bleibt  im Unterbewusstsein   stets etwas zurück, was Ängste, Zweifel  oder/und Unsicherheit nährt, was sich dann wieder auf unser Pferd überträgt...

Eine echte Löstung gibt es mit der Mentalen Resonanz Methode selbst angwendet oder in einem persönlichem Coaching!



Wie werde ich ein besseres "Leittier"?


More Info

Was ist gemeint....

Warum brauche ICH als Pferdebesitzer/Reiter denn ein Persönlichkeitstraining?

Welchen Vorteile ergeben sich daraus?

  • Durch das Arbeiten an mir selbst schaffe ich die ideale Basis für die Arbeit mit meinem Pferd.
  • Durch das Lösen von bewussten und auch unbewussten Ängsten werde ich frei von Unsicherheit und Unbeherrschtheit.
  • So schaffe ich die  ideale Voraussetzung für Leichtigkeit und Harmonie. 
  • So kann ich alles was ich von meinem Trainer oder Reitlehrer lerne wesentlich effektiver umsetzen.

mehr Information...

Die Natur des Pferdes

an image

Pferde leben in einem sozialen Verband in einer Hierarchie. Sie schließen sich einem Leittier an, dem sie vertrauen und folgen. Nur wenige Pferde haben die angeborenen Charaktereigenschaften ein Leittier zu sein. Rangeleien um seinen Platz in der Rangordnung zu finden und zu behaupten sind Alltag im Pferdeleben.

Soziale Kontakte zu Artgenossen sind ein wesentlicher Bestandteil im Leben eines Pferdes. So schließt eine artgerechte Haltung nicht nur die optimale Fütterung und Bewegungsfreiheit, sondern auch die Möglichkeit soziale Kontakte zu pflegen ein...

 ... weiterlesen 

Gerader Rücken, korrekt Hilfen...

an image

Die reiterliche Einwirkung über den Sitz ist eine der  grundlegende Hilfen. Um eine optimale fehlerfreie Kommunikation mit dem Pferd zu ermöglichen, ist also eine korrekte Statik im Rücken des Reiters unerlässlich. Nur so ist es dem Reiter möglich einen wirklich geraden Sitz mit einer gleichmäßige Gewichtsverteilung in den Sattel zu bringen und nur so sind auch feinste Gewichtshilfen möglich. 

Wie merke ich, dass ich nicht optimal sitze?

 mehr Information... 

Termine 2016

Anfragen unter:

info@horsemencoaching.de

  • Verbessere die Zusammenarbeit mit Deinem Pferd 
  • Löse Nervosität und Lampenfieber auf dem Turnier
  • Löse Ängste vor bestimmten Lektionen
  • Werde ein besseres Leittier!